Das Fliegenfischen

ist eine sehr elegante und zugleich sportliche Angelart. Ausgerüstet mit Rute, Rolle, Kescher und einem kleinen Zubehörkörbchen, lässt sich der Fliegenfischer beim Fliegenfischen selten auf einem festen Platz nieder. Er ist unterwegs und sucht sich aktiv „seinen Traumfisch“. An bestimmten Stellen, an denen der Angler einen Fisch vermutet oder ihn sogar schon springen gesehen hat, bringt der Fliegenfischer mit gezielter Wurftechnik sein Insektenimitat aus. Der Profi wirft nicht nur geradeaus, sondern auch um Hindernisse herum. Oder er nimmt die Wasserströmung als Hilfsmittel, um den gewünschten Platz exakt zu erreichen. Hierbei gibt es Trocken- und Nassfliegen, die, entsprechend der bevorzugten Beute des Zielfisches, genau nachempfunden wurden. Dabei liegt die Kunst in der Fingerfertigkeit. Diese Insekten müssen möglichst naturgetreu und aus natürlichen Federn und Tierhaaren nachgebaut werden.

Fliegenfischen © 2017 Pixabay
Fliegenfischen © 2017 Pixabay

Im Angelfachmarkt Knutzen haben Sie nicht nur die Möglichkeit, alles zum Selbstbau von „Insekten“ zu erwerben. Es gibt natürlich auch alles bereits fertig zu kaufen, sodass man sich sofort auf das Angelerlebnis in der freien Natur konzentrieren kann.

Für diejenigen, die diese Angelart erlernen möchten, werden in unserem Hause regelmäßig Lehrgänge von unserem Mitarbeiter Uwe Calin angeboten. Dieser Lehrgang umfasst sowohl einen Theorieanteil. Hier wird besonderes Augenmerk auf die richtige Ausrüstung gelegt. Im Praxisteil werden die Wurftechniken erlernt. Zum Abschluss des Kurses gehen die Kursteilnehmer gemeinsam mit dem Kursleiter ans Gewässer, um ihren ersten Fisch mit der neuen Fliegenfischerausrüstung zu fangen.

Anmeldungen nehmen wir gerne bei uns im Geschäft in der Adelheidstraße 22 in 24103 Kiel entgegen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!